Linktipp: Dschungelkompass

Zahlst du eventuell zu viel für deine Kommunikationsbedürfnisse? Sind die vielen verschiedenen Handytarife verwirrend? Mindestens das zweite trifft auf mich zu. Selbst alle Angebote zu vergleichen ist praktisch unmöglich, da jeweils ganz verschiedene Mengen von Datenvolumen, SMS, Gesprächsminuten oder Anzahl Anrufe enthalten ist.

Praktischerweise gibt es für dieses Problem eine Webseite. Diese nennt sich Dschungelkompass.ch.

Dort kannst du deine Bedürfnisse angeben. Also wie viel du im Monat telefonierst, wie viele SMS du versendest und welches Datenvolumen du brauchst. Da ich mein Handy eher als Uhr und Wecker als als Telefon brauche, habe ich zum Beispiel 30 Gesprächsminuten, 10 SMS und 200 MB Datenvolumen eingegeben. Dies bestätigt mir dann, dass das von mir gewählte Produkt tatsächlich das günstigste ist. Das Datenvolumen reicht mir, weil ich sämtliche Bilder im Handybrowser deaktiviert habe und auch keine Videos unterwegs anschaue.

Ich denke, es lohnt sich zu überprüfen, ob das aktuell gewählte Produkt überhaupt zu einem passt und dann eventuell zu wechseln, auch wenn es mit Aufwand verbunden ist. Auch die Lebenssituation ändert sich manchmal und dann ist man eventuell besser mit einem anderen Produkt bedient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s